Start

Herzlich willkommen in der

Feinstoffpraxis Johanna Kaiser


Für die feinstoffliche Gesundheit,
für die innere Ordnung des Menschen,
für den Zugang zum inneren Leben
.

Unser physischer Körper ist umgeben und durchdrungen von feinstofflichen Körpern. Wenn diese gesund und in einem geordneten Zustand sind, fühlen wir uns innerlich lebendig, tatkräftig und inspiriert, gleichzeitig gelassen, konzentriert und zufrieden.

Einschneidende Erlebnisse, wie Schocksituationen, Operationen, Trennungen, aber auch kleine Begebenheiten, wie z.B. belastende Gespräche, können diese Grundordnung stören, Blockaden und Verletzungen in den Feinstoffkörpern des Menschen verursachen und das Lebensgefühl beeinträchtigen.

Das führt oftmals auch über Jahre hinweg zu innerer Unruhe, Schlafproblemen, Erschöpfungszuständen bis hin zu Rückenproblemen.

Die  Behandlungen nach der Göthert-Methode® helfen mit speziell entwickelten Techniken, dass Sie in Ihre feinstoffliche Gesundheit kommen, indem Ihre Feinstoffkörper frei von Belastungen und Verletzungen werden.

In den Göthert- Seminaren vermittle ich Ihnen,
– wie Sie selbst auf Ihre feinstoffliche Gesundheit und innere Grundordnung achten können,
– wie Sie den Zugang zu ihrem inneren Leben finden und bewahren können.

Die Feinstoffpraxis in Coronazeiten

Gerade in Coronazeiten werden für viele Menschen innere Sorgen und Nöte, wie auch Müdigkeit und Erschöpfung deutlicher und belastender.Die wertvolle, nachhaltige Unterstützung und Hilfestellung durch die therapeutische Arbeit nach der Göthert Methode® in der Feinstoffpraxis kann auch unter den gegenwärtigen Bedingungen in Anspruch genommen werden.Dazu werden die empfohlenen Hygiene-Regeln in den Praxisablauf integriert:

  • Abstand halten,
  • Hygiene beachten,
  • Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen,
  • und regelmäßiges Lüften.

Die Termine werden so vergeben, dass Begegnungen im Wartebereich ausgeschlossen sind.Beim Betreten der Praxisräume werden die Hände gewaschen oder desinfiziert.Wie in anderen körpernahen Berufen auch werden während der Begegnung und der Arbeit Masken getragen.Die eigentliche therapeutische Arbeit an der Liege kommt ohne physischen Kontakt aus.Nach den Behandlungen werden die Räume ausgiebig gelüftet.Im Sinne des wechselseitigen Respekts und der Vorsicht sollten Sie bereits bei minimalen Anzeichen eines grippalen Infektes vereinbarte Termine verschieben, genauso wie wir auch.Bei einer Terminverschiebung entstehen keine Kosten.
In der Gesamtbetrachtung sollte das Risiko einer Ansteckung in einer Feinstoffpraxis sehr gering sein. Sollte rückblickend ein Infektionsrisiko bestanden haben, werden Sie im Rahmen der Kontaktverfolgung informiert. Sollte sich wider Erwarten auf Ihrer Seite rückblickend ein Infektionsrisiko zeigen, bitten wir ebenfalls um eine entsprechende Mitteilung.

 

Literatur:
„PRO Rücken“ von Ronald Göthert
Das Buch ist im Handel erhältlich oder kann direkt beim Verlag bestellt werden:
https://www.gme-verlag.de/buecher/rueckenprobleme.html
bestellt werden. Zu „PRO Rücken“ gibt es eine Leseprobe der ersten 22 Seiten unter
www.gme-verlag.de