Seminarreihe

Seminarreihe: „Meine innere Ordnung“

Seminar „Lebensnahrung“ – vom inneren Hungern zur inneren Freiheit

Termin: Freitag 22. November bis Sonntag 24. November 2019

Zeiten:
Freitag, 17.00 bis 20.30 Uhr,
Samstag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 14.30 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr

Seminargebühr: 360,- €   (ermäßigt: 280,- €)

Innerer Hunger

Gehören Sie auch zu den Menschen, die ratlos vorm Supermarktregal mit seinem Überangebot an Produkten stehen, im vollgestopften Kühlschrank mal wieder nichts Ansprechendes zu essen finden oder nach einer doppelten Portion Spaghetti immer noch Hunger verspüren?
Weicht manchmal schon vormittags nach einem anstrengenden Telefonat sämtliche Lebenskraft aus Ihnen?
Oder fahren in Ihrem Kopf dieselben Gedanken Karussell und Sie finden den Ausschaltknopf nicht?
Dann leiden Sie vermutlich unter dem inneren Hunger, ein in unserer Gesellschaft oft beklagtes Phänomen, dessen Ursache jedoch unbekannt zu sein scheint. Dabei ist die Erkenntnis, dass der Mensch „mehr als nur Haut und Knochen ist“, eigentlich nicht neu. Wir sind umgeben und durchdrungen von feineren Schichten. Kein Wunder also, dass wir auch „mehr“ brauchen. Nur, worin besteht dieses Mehr?

Mit dieser Frage beschäftigt sich das Seminar „Lebensnahrung“. Es basiert auf der Erkenntnis, dass diese feinstoffliche Realität unseres Lebens schlichtweg vergessen wurde, obwohl sie das Leben doch maßgeblich beeinflusst.

Wenn wir erst einmal erkannt haben, dass der Feinstoffkörper uns mit Lebensenergie versorgt, wird auch klar, dass er – so wie unser physischer Körper – der Pflege und geeigneter Nahrung bedarf. Und genau dieses Wissen zu vermitteln, ist das Ziel von „Lebensnahrung“!

Inhalte des Seminars

In dem komprimierten Wochenend-Seminar „Lebensnahrung“ werden wir ganz direkt unseren Feinstoffkörper ertasten und sein „Flüstern“ über das, was er braucht und was er ablehnt, deuten. Vor allem jedoch lernen wir anhand von vier aufeinander aufbauenden Übungen unserem Feinstoffkörper die Nahrung zu geben, die den nagenden inneren Hunger in uns stillt. Anstatt unablässig von einem Sehnen und Suchen getrieben zu werden, das meist auch noch unangenehme Nebenwirkungen hat, erleben Sie den Zustand von innerer Ordnung. Plötzlich ist die Kraft da, das eigene Leben zu leben.

Lebensnahrung

„Lebensnahrung – vom inneren Hungern zur inneren Freiheit“ ist keine Diät! Anstatt Verzicht zu üben, wird wahrer Genuss und Dankbarkeit für die uns zur Verfügung stehende Nahrung wiederlangt. Von Natur aus trägt jeder Apfel, jedes Gemüse oder Brot, genauso wie tierische Produkte eine feinstoffliche Schicht in sich, die dafür bestimmt ist, uns feinstofflich zu nähren. Wir müssen nur (wieder) lernen, dieses Geschenk anzunehmen. Dann steht uns ein Füllhorn an Energie, Vertrauen und Freude zur Verfügung.

Sie profitieren vom Seminar:

  • wenn Sie die Auswirkungen des inneren Hungers, wie Unruhe, Gereiztheit oder Unzufriedenheit, verspüren.
  • wenn Sie das Gefühl haben, nie richtig satt zu sein, oder mit Nahrung auf Kriegsfuß stehen.
  • wenn Sie sich durch andere Menschen ausgelaugt fühlen und aus dem Kreislauf des Energieentzuges heraustreten wollen.
  • bei ungelösten körperlichen oder seelischen Beschwerden.
  • wenn Sie Ihre innere Ordnung wiederherstellen wollen.
  • wenn Sie Freude daran haben, sich und Ihre Wahrnehmung zu entwickeln.

Wenn Sie noch mehr über das Thema „Lebensnahrung – vom inneren Hungern zur inneren Freiheit“ wissen möchten oder Fragen haben, schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie mich gerne an.